Zum Inhalt wechseln


Foto

Sicherung auf DVD dauert zu lange


  • Please log in to reply
3 Antworten in diesem Thema

#1 uwe t

uwe t

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 24 März 2006 - 21:07

Hi,

ist es möglich ein Backup auf 2 DVDs ohne vorige Zusammenstellung direkt zu brennen ?

Die Zusammenstellung und das anschliessende Backup (ca. 8 GB) dauern ca. 3 Stunden.

Kann man das irgendwo so einstellen, dass die Daten sofort gebrannt werden ?

#2 JKoenig (ASCOMP)

JKoenig (ASCOMP)

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 24 März 2006 - 21:21

Hallo,

BM ist eine Datensicherungssoftware, die die Daten in eine oder mehrere Zip-Dateien packt und auf das ausgewählte Medium sichert. Nicht gepackte Sicherungen sind nicht möglich und auch nicht Sinn und Zwecks einer Sicherungssoftware.
Viele Grüße
Jürgen

"Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

#3 uwe t

uwe t

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 25 März 2006 - 07:42

Gibt es eventuell eine Möglichkeit die Sicherung (bzw die Zusammenstellung) zu beschleunigen ?

Das Brennen dauert ja i. d. R. nur Minuten.

#4 JKoenig (ASCOMP)

JKoenig (ASCOMP)

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 25 März 2006 - 09:09

wenn du bei den Einstellungen unter Komprimierung "keine" eingibst, müsste der Vorgang schneller ablaufen, aber deine Sicherungsdatei wird auch wesentlich größer. Nur erwarte trotzdem nicht, dass der Vorgang damit nur 1 Stunde dauert. Wenn ich deinen ersten Beitrag richtig verstehe, hat die Sicherungsdatei eine Größe von rund 8 GB. Das bedeutet, dass der unkomprimierte Datenbestand noch größer ist. Die Zusammenstellung und das Kopieren dieser Datenmenge nimmt nun einmal eine gewisse Zeit in Anspruch.

Das Brennen dauert ja i. d. R. nur Minuten.


das kommt darauf an, welchen Brenner und welches Medium du verwendest. Sollten bei dir RW-Medien zum Einsatz kommen, müssen diese unabhängig von der Brenngeschwindigkeit vor dem Brennvorgang erst einmal gelöscht werden. BM bietet auch hier 2 Möglichkeiten an: 1. schnell löschen + 2. komplett löschen. Wenn du die 2. Variante gewählt hast, verlängert sich der Sicherungsvorgang erheblich.
Viele Grüße
Jürgen

"Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0