Zum Inhalt wechseln


Secure Eraser 1.0 Anregungen/Probleme


  • Please log in to reply
13 Antworten in diesem Thema

#1 GastSecure_*

GastSecure_*
  • Gäste

Geschrieben 11 März 2003 - 00:20

Hallo,

erst einmal möchte ich auf diesem Weg los werden, dass Secure Eraser ein sehr nützliches und tolles Programm ist. Allerdings, die Versionsnummer 1.0 lässt darauf schließen, gibt es noch etwas Verbesserungspotenzial. So habe ich bemerkt, dass das Programm beim Löschen größerer, mehre 100 MB großer Dateien (unter Win XP Pro z.B.) ewig benötigt. Eine Statusanzeige, wie oft jetzt je nach gewähltem Standard der Löschvorgang schon forgeschritten ist und wie lange das Löschen dauert, wäre äußerst hilfreich. Kleinere Dateien machen woblgemerkt keine Probleme, aber sobald man große Files hat ist die Performance nicht mehr vergleichbar. Eine andere Sache, und hier könnte es sich um ein Problem handeln, ist die, dass der Ordner den ich zum Löschen ausgewählt habe nicht gelöscht wird, wohl aber die Dateien die dort drin waren. Sinnvoll wäre es auch den Ordner mit zu löschen. Ansonsten kann ich aber nur noch einmal wiederholen, dass ich vollkommen zufrieden bin. Eine Antwort, ob wie vorgeschlagen solche Updates in V2.0 kommen und wann man damit rechnen kann, wäre nett.

Secure

#2 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 11 März 2003 - 01:07

Hallo,

erstmal danke für die positive und konstruktive Kritik!

Es werden absichtlich diese leeren Ordner nicht gelöscht - das Tool löscht nur Verzeichnis-Inhalte (=> Dateien).

Eine zweite Version ist derzeit nicht geplant, unsere Shareware-Tools haben absoluten Vorrang vor den angebotenen Freeware-Programmen.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#3 GastSecure_*

GastSecure_*
  • Gäste

Geschrieben 12 März 2003 - 12:07

Hallo,

danke für die Rückmeldung. Ich denke, dass viele Benutzer die von mir geschilderten und in Version 1.0 vermissten Features zu schätzen wissen würden. Ich selbst bin damals auf Secure Eraser durch einen Artikel bei chip oder pc welt aufmerksam geworden und fand das Programm, bis auf die zuvor geschilderten Dinge, wirklich nützlich. Ich verstehe zwar, dass eure Shareware-Programme Vorrang haben, jedoch wäre eine Verbesserung des Secure Erasers äußerst wünschenswert. Gebt euch mal einen Ruck :-)

Secure

#4 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 12 März 2003 - 14:15

Hallo,

typisch Freeware-User: wollen immer mehr, ohne zu bezahlen. :D

Nicht so ernst nehmen, obwohl zweifelsohne ein Stückchen Wahrheit enthalten ist. :)
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#5 GastSecure_*

GastSecure_*
  • Gäste

Geschrieben 12 März 2003 - 17:42

Hallo,

ja ja, wir Freeware-User, aber keine Sorge, ich weiß wie ich die Antwort zu nehmen habe. Sieh es einfach von der Seite: Die Verbesserung dieses Freeware-Tools würde sicherlich auch bei den Redakteuren besagter Online-Magazine auf Gefallen stoßen und ist denen sicherlich auch wieder ein Erwähnung wert. Wenngleich es dafür keine Garantie gibt, so stehen die Chancen ziemlich hoch, würde ich sagen... Und, ein vermutlich viel treffenderes Argument, durch solche Freeware-Programme gelangt man auf deine Seite und schaut sich auch die anderen Tools mal genauer an und wenn man vom Freeware-Tool überzeugt und damit zufrieden ist und bei den anderen Programmen ebenfalls etwas nützliches gefunden hat, ist die Schwelle, dass man für eines dieser anderen Programme ein Entgelt entrichten muss, schon ziemlich niedrig.

:-)

Secure

#6 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 12 März 2003 - 18:19

Hallo,

danke für die Hinweise, aber das war mir durchaus auch zuvor schon bewusst. ;)
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#7 GastSecure_*

GastSecure_*
  • Gäste

Geschrieben 03 Mai 2003 - 20:29

Hallo,

wie schaut´s denn mit einer weiteren Version vom Secure Eraser aus? Das Tool ist hilfreich, jedoch in der vorliegenden 1.0er Version auch von der Benutzung (siehe vorherige Posts) noch verbesserbar und vor allem in Sachen Performance (löschen umfangreicher xxxMB Dateien z.B.) noch ziemlich Ressourcen-fressend. Würde mich freuen, wenn ihr/du auch hier eine Folgeversion veröffentlicht.

Gruss
Secure

#8 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 03 Mai 2003 - 22:14

Hallo,

derzeit gibt es Überlegungen in Richtung einer kostenpflichtigen und erweiterten Version 2.0 - genaueres steht derzeit aber noch nicht fest.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#9 Michael Mann

Michael Mann

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 163 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Terraristik und alles rund um den PC

Geschrieben 11 Juni 2003 - 21:18

Hallo Andy,

so nun hab ich auch noch SE von dir auf dem PC :( . Doch leider hatte ich so meine Probleme mit dem Hinzufügen von Dateien und Verzeichnissen. Auf den Gedanken mit der rechten Maustaste bin ich leider sehr spät gekommen.
Ein kleiner Button zum Hinzufügen, sowie eine Hilfe oder Beschreibung des Programms wäre nicht schlecht.
Für ein Programm, was auch so blinde Anfänger wie ich bedienen können zahlt man(n) auch gerne eine kleine Gebühr.
Sonst ist das Programm echt gut, mal wieder genau das, was ich brauche.
Also überlegs dir, 2.0 und Kostenpflichtig und allen ist gedient.

P.s. ich will ja nur dein Bestes ....... :)
Grüßle aus Schwaben

M.Mann
mail@m-mann.de

#10 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 11 Juni 2003 - 21:59

Hehe, ja - müsste halt noch ausgebaut werden, aber momentan hab' ich auch ohne Secure Eraser genug zu tun. :)
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#11 Fredrik.Strietz

Fredrik.Strietz

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 08 Juli 2003 - 13:19

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich habe Windows 2000 (SP4-seit kurzem verfügbar, ohne SP4 habe ich es noch nicht getestet) installiert und 2 Fragen (Ich habe Secure Eraser Installiert):
1. Wenn ich mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb auf dem Desktop klicke, und SECURE ERASER auswähle, sollten dann nicht alle Dateien gezeigt werden, die im Papierkorb liegen? Das Feld ist bei mir leer. Im papierkorb liegen aber Daten. Wenn ich im Explorer im Kontextmenü von einer zu löschenden Datei SECURE ERASER wähle, dann scheint es zu funktionieren. Die Datei wird angezeigt, ich kann die Art der Löschung wählen und die Datei wird gelöscht (recht schnell). ABER:
2. Wenn ich mit der Freeware PC INSPECTOR FILE RECOVERY nach gelöschten und wiederherstellbaren Dateien suche, dann (egal mit welchem Mechanismus unter SECURE ERASER ich die Datei gelöscht gabe) finde ich die Datei, die ich eben mit SECURE ERASER gelöscht habe, und kann diese zu 100% ohne Probleme wiederherstellen. Was kann das sein???

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Gruß,
Fredrik

#12 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 Juli 2003 - 13:24

Hallo Fredrik,

zu 1: leider wird dies nicht unterstützt - den Inhalt des Papierkorbs zu löschen ist wesentlich schwieriger als "normale" Dateien zu löschen.

zu 2: kann ich dir nicht sagen, möglicherweise sind die Dateien noch irgendwie im Speicher. Auf jeden Fall werden die Dateien gemäß des jeweiligen Standards gelöscht. Insofern vermute ich wirklich, dass da irgendwie der Speicher mit reinspielt. Wahrscheinlich haben Windows 2000/XP sowieso Funktionen, mit denen Dateien während der laufenden Session auf jeden Fall wieder hergestellt werden können, um Datenverlust zu vermeiden.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#13 Fredrik.Strietz

Fredrik.Strietz

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 08 Juli 2003 - 14:02

Hallo nochmal,

leider sind die Files auch nach einem Neustart immernoch da (können wiederhersgestellt werden).
Das ist doch sehr merkwürdig - ich muss die Dateien doch irgendwie löschen können, ohne das ein Freewaretool diese wiederherstellen kann...

Ansonsten finde ich die Bedienung des Programms sehr gut, aber das hilft mir leider nicht ;-)

Gruß,
Fredrik

#14 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 Juli 2003 - 14:05

Hallo Fredrik,

sorry, wundert mich ja selbst sehr - ich werde mir den PC Inspector mal runterladen und anschauen. Wann ich dafür Zeit habe weiß ich leider momentan noch nicht, sicher nicht innerhalb der nächsten 2 Wochen.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH




Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0