Zum Inhalt wechseln


mokw-h

Registriert seit 07 Okt 2009
Offline Zuletzt aktiv: Sep 17 2012 16:34
-----

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: Funktion "FreeSpace"

17 September 2012 - 16:36

Servus Andreas,

nach unserer Unterhaltung bin ich zu folgender Schlussfolgerung gekommen: "Hilf dir selbst, dann wurde dir geholfen". Und zwar aus folgenden Gründen:

Die richtige Anweisung -und so nicht im Handbuch beschrieben- lautet:

d:\ascomp\eraser\seraser.exe /freespace c:\ /del2 /exit
d:\ascomp\eraser\seraser.exe /freespace d:\ /del2 /exit

Das entscheidende Zeichen ist rot markiert. Du hast den fehlenden Backslash zweimal (eMail, Forum) nicht bemerkt. In der eMail hast du nur lapidar bemerkt, die Anweisungen seien richtig und müssten eigentlich funktionieren. Im Forum hast du mehrmals die falschen Fragen gestellt.

Für die Leser des Forums noch folgender Hinweis: Bei Synchredible muss bei der Anweisung der Auftragsname exakt so geschrieben sein, wie er vergeben worden ist. Also ist z.B. Groß- und Kleinschreibung zwingend zu beachten.

Im Thema: Funktion "FreeSpace"

16 September 2012 - 08:52

Servus Andreas,

mein Taskmanager zeigt an, dass Secure Eraser ausgeführt wird. Die Anweisung /exit wird also nicht ausgeführt, auch wenn der Button "ex" grün unterlegt ist und aussagt, Programm beenden sei aktiviert. Die Anweisung /exit ist übrigens bei Synchredible ebenfalls wirkungslos.
Bei beiden Anwendungen unter den Versions-Nrn. 3.xx war das fehlerhafte Verhalten nicht feststellbar. Stehen diese Anwendungen noch zur Verfügung?

Gruß Manfred

Im Thema: Funktion "FreeSpace"

14 September 2012 - 16:46

Servus Andreas,

die aktuelle Version 4.009 läuft bei mir unter Win XP mit dem Sp3. Ist dir eine Anweisung (cmd-Befehl) für mein Batch-File bekannt, die das Programm beendet?

Gruß Manfred

Im Thema: Funktion "FreeSpace"

13 September 2012 - 15:12

Servus Andreas,

ich rufe die beiden Befehle nacheinander auf. Noch gestern habe ich festgestellt, dass Secure Eraser auch dann nicht beendet wird, wenn ich nur einen der beiden Befehle verwende. Die Anweisung /exit wird offensichtlich ignoriert. Wäre /close vielleicht eine Lösung?

Gruß Manfred