Zum Inhalt wechseln


Foto

AddOn 'ExclusiveFiles' verursacht gravierende Probleme


  • Please log in to reply
57 Antworten in diesem Thema

#1 miss.lizzy

miss.lizzy

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 03 Dezember 2006 - 20:35

Hallo,

sobald das BackupMaker AddOn 'ExclusiveFiles" installiert ist, kann ich mit Excel nicht mehr arbeiten. Das ist so gravierend, dass ich dann weder Excel beenden kann, noch auf andere Weise den PC neustarten kann. Es bleibt immer nur der Ausschalteknopf!! Ziemlich schlecht also.

Es hängt garantiert mit dem AddOn zusammen, denn ich habe das jetzt 3 mal getestet. Sprich: AddOn deinstalliert --> Excel funktioniert --> AddOn installiert --> Excel unbrauchbar.... etc...etc... Das kann also kein Zufall sein, denn 3 mal das gleiche Verhalten spricht schon Bände!

Da ich mit Excel täglich arbeite, kann ich das AddOn so nicht einsetzen. Wenn Ihr eine Lösung habt, freue ich mich, denn das AddOn wäre mir hilfreich in Bezug auf Outlook, anderenfalls möchte es gerne zurückgeben. (habe es gerade kürzlich erst gekauft)

Schönen Dank im voraus und
freundliche Grüße
Lizzy

#2 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 04 Dezember 2006 - 00:25

Hallo,

ich habe soeben mal die Entwickler des Treibers kontaktiert, vielleicht ist dort näheres bekannt. Bisher wurde ein solches Problem jedenfalls nicht gemeldet.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#3 miss.lizzy

miss.lizzy

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 04 Dezember 2006 - 00:28

Danke, Andy.
Bin gespannt. Hoffentlich gibt es eine Lösung.

Schöne Grüße
Lizzy

#4 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 04 Dezember 2006 - 00:53

Die gibt es sicherlich - schließlich wird das Add-On bereits von mehr als 1.000 Anwendern genutzt.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#5 JKoenig (ASCOMP)

JKoenig (ASCOMP)

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 04 Dezember 2006 - 08:20

Hallo mizz.lizzy,

bis es eine Lösung mit dem Add-On gibt, kannst du ja das beigefügte Script zum beenden von Outlook verwenden. Starten lässt sich Outlook wieder mit einer "Aktion nach dem Backup".

Edit:
Ich habe das Script nochmals angehängt, da die Datei pslist.exe gefehlt hat.

@kisslips
Vielen Dank für den Hinweis.

Angehängte Dateien


Viele Grüße
Jürgen

"Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

#6 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 04 Dezember 2006 - 15:48

Alternativ kannst du bitte einmal die neueste Add-On-Version aus deinem Kundenmenü herunterladen.

Die Entwickler des Treibers haben gerade geantwortet, dass bisher keine Excel-Probleme bekannt sind.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#7 miss.lizzy

miss.lizzy

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 05 Dezember 2006 - 00:40

Hallo Andy,

>>Alternativ kannst du bitte einmal die neueste Add-On-Version aus deinem Kundenmenü herunterladen
Habe es erst vor 14 Tagen neu gekauft. Ich denke, da habe ich dann schon die derzeit neueste Version heruntergeladen.

>> Die Entwickler des Treibers haben gerade geantwortet, dass bisher keine Excel-Probleme bekannt sind.
Schade! Dann würde ich das AddOn gerne zurückgeben, da es für mich so nicht einsetzbar ist.
Wie können wir das regeln?

Schöne Grüße
Lizzy


Hallo Jürgen,

danke Dir für Deine Hilfe und das Script.
Leider habe ich keine Ahnung, was ich mit dem Script machen soll. Wohin damit? ;)
Habe die Zip-Datei entpackt und habe nun eine cmd und eine vbs Datei.

Bist Du so nett und sagst mir noch, was ich damit machen muss?
Danke!

Schöne Grüße
Lizzy

#8 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 05 Dezember 2006 - 01:28

Hallo Lizzy,

nein, die letzte Version wurde erst gestern veröffentlich. Versuchst du es noch kurz damit?

Falls das auch nicht geht, bitte eine E-Mail an raschke@ascomp.de und kurz schreiben, dass du das Add-On zurückgeben möchtest (Storno). Meine Mitarbeiterin weiß dann Bescheid.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#9 miss.lizzy

miss.lizzy

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 05 Dezember 2006 - 14:21

Hallo Andy,

habe nun die neue Version installiert. (Ich hatte 3.12.4 und jetzt ist installiert 3.12.6)

Gute Nachricht: Excel läuft unbeeinträchtigt!! ;)
Schlechte Nachricht: Ich lasse mir bei Fehlern den Report anzeigen und bekomme nun leider regelmäßig:

Inkorrekte Kopie:"C:\Dokumente und Einstellungen\................\Outlook.pst"

Nun sollte aber doch dieses Add-On gerade dafür sein, dass die Outlook.pst auch im geöffneten Zustand gesichert werden kann.

Was ist denn nun los? Weißt Du Rat?

Schöne Grüße
Lizzy

#10 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 05 Dezember 2006 - 14:38

Hallo Lizzy,

das ist nicht verwunderlich - BackUp Maker erstellt ja eine Sicherung deiner Outlook.pst. Da Outlook aber aktiv ist, ist die Outlook.pst beim Ende der Sicherung ja schon wieder verändert worden, entsprechend hat BackUp Maker AM ENDE DER SICHERUNG eine inkorrekte Kopie der Datei.

Sprich: deine Sicherung ist theoretisch schon wieder veraltet, darum die Meldung.

Ich hoffe, das war halbwegs verständlich - ist etwas kompliziert zu erklären. ;)
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#11 miss.lizzy

miss.lizzy

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 05 Dezember 2006 - 19:06

Hallo Andy,

danke für die Erläuterung!
<< Ich hoffe, das war halbwegs verständlich - ist etwas kompliziert zu erklären. ;)

So ganz klar ist es mir nicht geworden. Ist die Sicherungskopie trotz dieser Meldung eine brauchbare, intakte Sicherung der Outlook.pst? Denn ich wollte den Report ja nur angezeigt bekommen, wenn ein Fehler vorliegt.

<< BackUp Maker erstellt ja eine Sicherung deiner Outlook.pst.
<< Da Outlook aber aktiv ist, ist die Outlook.pst beim Ende der Sicherung ja
<< schon wieder verändert worden. Sprich: deine Sicherung ist theoretisch
<< schon wieder veraltet, darum die Meldung.


Gut. Aber ich habe jetzt ein paar Mal hintereinander das Backup manuell ausgelöst, was ganz schnell geht, da nur partielle Sicherungen gemacht wurden und keine veränderten Dateien da waren. Auch Outlook hatte in dieser Zeit keine neuen Mails abgerufen o.ä. Und trotzdem kam diese Meldung, obwohl das partielle Backup gerade mal 30 Sekunden gedauert hat und in diesen 30 Sekunden während das Backup lief hat sich in Outlook doch nichts verändert. :(

Schöne Grüße
Lizzy

#12 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 05 Dezember 2006 - 19:35

Hallo Lizzy,

dazu kann ich jetzt keine definitive Aussage treffen - du müsstest ggf. einmal die Outlook.pst-Datei testen/importieren, um zu sehen, ob sie in Ordnung ist.

Die Meldung ansich ist wie gesagt nicht verwunderlich. Ich vermute sogar, dass sie deswegen generiert wird, weil Outlook nach jedem Zugriff auf die Outlook.pst diese erneut sichert und entsprechend eben BackUp Maker am Ende der Sicherung eine "inkorrekte Kopie" meldet.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#13 miss.lizzy

miss.lizzy

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 05 Dezember 2006 - 19:45

Hallo Andy,

Die Meldung ansich ist wie gesagt nicht verwunderlich. Ich vermute sogar, dass sie deswegen generiert wird, weil Outlook nach jedem Zugriff auf die Outlook.pst diese erneut sichert und entsprechend eben BackUp Maker am Ende der Sicherung eine "inkorrekte Kopie" meldet.

Dann müssten doch alle Anwender von Backup Maker, die das Add-On "Exclusive Files" benutzen und Outlook dauernd geöffnet haben, diese Meldung im Report stehen haben.
Ist das so? Wie ist es bei Dir, wenn BM eine Sicherung an der geöffneten Outlook.pst durchführt? Steht es auch in Deinem Report?

Schöne Grüße
Lizzy

#14 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 05 Dezember 2006 - 19:47

Hallo Lizzy,

ich weiß nicht, wie das bei anderen Anwendern aussieht - bisher hat sich niemand gemeldet zu dem Thema.

Wir nutzen hier kein Outlook, insofern kann ich dazu nichts sagen.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#15 miss.lizzy

miss.lizzy

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 05 Dezember 2006 - 21:12

Hallo Andy,

>> Wir nutzen hier kein Outlook, insofern kann ich dazu nichts sagen.

;) Hast Du keine Testumgebung? In BackupMaker gibt es doch auch die Optionen "Vor Backup Outlook beenden" etc.. Da muss man doch als Programmierer sicher auch testen, ob das so klappt mit Outlook (?)

Schöne Grüße
Lizzy




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0