Zum Inhalt wechseln


Foto

Zugriffsverletzung


  • Please log in to reply
63 Antworten in diesem Thema

#1 deepscuba

deepscuba

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 31 Januar 2005 - 21:44

Hallo
ich bekomme während des backups mit der version 4.002
eine Win Zugriffsverletzung bei Adresse: 0041F1E1 im Modul bkmaker.exe....
screenshot liegt vor,

das winxp pro ist frisch installiert
es läuft ein nav 2004 pro
und es ist win xp sp 2 installiert?

irgendwelche ideen?

danke im vorraus
gruss sören

#2 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 31 Januar 2005 - 22:18

Hallo,

ja: NAV 2004 Pro deaktivieren. :rolleyes:
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#3 David

David

    Lernt fleißig

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 07 Februar 2005 - 20:17

Hallo,

kann man die alte Version noch irgendwo downloaden?
Auf NAV verzichten geht leider nicht ...

#4 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 Februar 2005 - 20:48

Hallo,

nein, die gibt es nicht mehr (zumindest nicht auf unseren Servern).

Aber ich kann sie dir per E-Mail übersenden, falls Interesse besteht.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#5 David

David

    Lernt fleißig

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 07 Februar 2005 - 22:09

Ja bitte, an (Email Adresse wieder entfernt).

Danke!

#6 JKoenig (ASCOMP)

JKoenig (ASCOMP)

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 Februar 2005 - 09:04

Hallo,

ich kann jedem nur empfehlen auf Symantecprodukte zu verzichten. Man liest immer wieder in den verschiedensten Foren über Probleme mit NAV, NIS usw. Ich selbst habe auch sehr negative Erfahrungen mit NIS gemacht => kauft euch einen anderen Virenscanner, das System wird es euch danken.
Viele Grüße
Jürgen

"Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

#7 David

David

    Lernt fleißig

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 08 Februar 2005 - 12:05

Jedenfalls ist es ein sehr guter Virenscanner, die neue 2005 Version
übersteigt das noch mal bei weitem (NAV war bisher machtlos wenn
Würmer über Windows Sicherheitslücken reinkommen).

Meine Systeme sind seit 4 Jahren Virenfrei! :rolleyes:
Welche Virenscanner würdest du denn empfehlen?

#8 noi76

noi76

    Lernt fleißig

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 10 Februar 2005 - 14:01

---------------------------
BackUp Maker
---------------------------
Zugriffsverletzung bei Adresse 0041F1E1 in Modul 'bkmaker.exe'. Lesen von Adresse 98076124.
---------------------------
OK   
---------------------------

Was soll ich sagen, der Fehler kommt bei mir mit der 4er Version auch. Ich habe McAffee installiert und der Fehler tritt mit und ohne Virenscanner auf! Mit der 3er gings problemlos...

Das Problem tritt immer an einer andere Stelle auf und zu dem Zeitpunkt verschlinkt Backupmaker zwischen 150 und 200 MB Speicher. Speicherleck?

Nachtrag:
Ich habe jetzt noch mal das Verhalten beobachtet. Während des Backups (die Anwendung ist minimiert), ist fast kein Speicherverbrauch zu merken (1-2MB). Dann aber schießt der Speicherverbrauch relativ schnell auf zuletzt 180MB und 1001 Threads und 4165 Handles hoch. Und dann geht offensichtlich nur noch der Taskmanager.

Auf dem System ist XP Pro SP2 mit allen aktuellen Patchen und zu dem Zeitpunkt KEIN Virenscanner aktiv.

Schöne Grüße, Mario

#9 noi76

noi76

    Lernt fleißig

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 10 Februar 2005 - 14:55

Achso, vielleicht noch ein paar Information zu den Backups.

Mein letztes erfolgreiches Backup hat 46.000 Dateien mit ca. 7GB, gesplittet auf DVD Größe und mit Passwort geschützt.

Grüße, Mario

#10 noi76

noi76

    Lernt fleißig

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 10 Februar 2005 - 15:41

Also, ich habe nun nochmal einen Test gemacht. Das Problem tritt nicht mehr auf, wenn das Splitten abgestellt wird. Dann wird auch nicht mehr in das temporäre Verzeichnis, sondern direkt aufs Ziellaufwerk gesichert!

Sicherungsgröße: ca. 7GB

Fall 1, Splitting auf DVD Größe
Dateien werden im Temp-Dir (bei mir z:\temp) auf einem NTFS-Laufwerk angelegt, Abbruch an unterschiedlichen Stellen, mal nach einem GB, mal nach drei. Z hat bei mir 11GB frei.

Fall 2, kein Splitting
Dateien werden direkt aufs Ziel gezippt, ein USB2-NTFS-Drive, wo noch 60GB frei sind. Keine Probleme!

Ich hoffe, dass hilft bei der Fehlersuche weiter. Gern würde ich auch eine neue Version testen, da der Fehler ja bei mir reproduzierbar ist.

Schöne Grüße, Mario

#11 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.557 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 10 Februar 2005 - 15:42

Da kann ich leider wirklich nur dazu sagen, dass eine solche Zugriffsverletzung nicht von BackUp Maker alleine produziert werden kann - es muss auch bei dir eine Software im Hintergrund laufen, die in Kombination mit BackUp Maker dieses Problem verursacht.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#12 noi76

noi76

    Lernt fleißig

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 10 Februar 2005 - 16:59

Das ist das Problem. Ich hatte zu dem Zeitpunkt alles das beendet, was überflüssig ist, der Tray zeigte nur noch Lautstärke und Uhrzeit. Und dann ist da das Problem, dass es NUR im Split-Modus auftritt. Aus Sicht des Anwenders bin ich mit meinen Möglichkeiten damit leider am Ende.

Mario

#13 JKoenig (ASCOMP)

JKoenig (ASCOMP)

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 10 Februar 2005 - 19:08

Hi,

sehr gute Virenscanner gekommst du bei GData und F-Secure. Ich selbst verwende F-Secure und BM läuft absolut ohne Probleme und Viren hatten bei mir bisher auch keine Chance :D . Manchmal habe ich das Gefühl, dass NAV von vielen Händlern nur verkauft wird, weil sie danach noch am Support gut verdienen.
Viele Grüße
Jürgen

"Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

#14 xbarns

xbarns

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 76 Beiträge
  • Location:Frankfurt am Main

Geschrieben 11 Februar 2005 - 22:26

Hallo zusammen,

leider bekomme auch ich die Zugriffsverletzung mit dem Backupmaker v4.0.0.2.

Und ja ich habe NAV 8.00 installiert.

Fakt ist mit der 3er Version kamen diese Zugriffsverletzungen nicht.

Ich werde mal das Splitting abstellen und sehen obs dann wieder geht, wenn ja kann ich mit dem Problem leben, wenn nicht sollte man sich darum kümmern.

Grüsse
Holger

#15 David

David

    Lernt fleißig

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 12 Februar 2005 - 21:00

Hallo,

mit Norton Antivirus 2005 tritt es auch auf (falls es überhaupt am
Virenscanner liegt). Die alte BackupMaker Version läuft problemlos.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0