Zum Inhalt wechseln


Foto

Verbesserungsvorschlag: Sichtverschlüsselung


  • Please log in to reply
9 Antworten in diesem Thema

#1 PC-Fachmann

PC-Fachmann

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 08 April 2004 - 11:00

Hallo,

als großer Backup-Maker Fan habe ich mich gefreut, bei winload.de eine kostenlose Testversion für Guardian of Data zu finden. Ascomp Software ist immer sehr zuverlässig gewesen.

Das Programm ist wirklich sehr gut und die Verschlüsselung an sich läßt keine Wünsche offen, dennoch fehlt meiner Ansicht nach folgende Funktion:

Nach dem Verschlüsseln sollten die Dateinamen verschleiert werden. Wunschgedanke wäre der, einen ganzen Ordner samt Unterordner zu verschlüsseln, auf jedem X-beliebigen Rechner zu entpacken ( was ja bereits geht ) und dann nach Eingabe eines Paßwortes entweder das Dateisystem in Klarschrift zu sehen - oder - ein Inhaltsverzeichnis der Ordner, bzw. ein Menü, wo ich den Ordner aufrufen kann.

Generell aber finde ich Guardian of Data schon jetzt besser als die meissten Mitbewerberprodukte, alleine schon deshalb, weil es augenscheinlich ohne Zusatzsoftware auf jedem Rechner entpackt werden kann.

Gruss
Trio Milonas
www.pc-fachmann.de

#2 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 April 2004 - 11:13

Hallo,

dein Wunsch wurde mal in die Wunschdatenbank für Guardian Of Data aufgenommen. Allerdings denke ich, dass es zu speziell ist - je nachdem, ob sich in Zukunft auch andere Anwender mit diesem Wunsch melden, wird diese Funktion aber vielleicht dennoch integriert (Anwenderinteresse vorausgesetzt).
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#3 mahatma_fatal_error

mahatma_fatal_error

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 16 November 2005 - 21:21

Dem kann ich nur zustimmen. Ich finde Guardian of Data ist jetzt schon eines der bessten Verschlüsselungsprogramme, aber es gibt immer etwas zu verbessern.
Ich finde es auch sehr zum Vorteil ganze Ordner (inklusive Unterdateien) mit einem Passwort zu verschlüsseln und nur einmal das Kennwort eingeben und die ganzen Dateien sind zugänglich. Ohne korrektes Kennwort sollten die Unterdateien des verschlüsselten Ordners erst gar nicht sichbar sein.
Ich hoffe das diese Verbesserungsvorschläge in der nächsten Version von GoD berücksichtigt werden.

MfG Mahatma_Fatal_Error

#4 feinbein

feinbein

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 09 Mai 2006 - 16:54

da ich syncredible und backup-maker gern im einsatz hab, wollte ich nun auch sensible klientendaten verschlüsseln und gleichzeitig (ordnerweise) auf die externe hd rüberspielen... hab ich mir dazu grad das programm "guardian of data" angschaut, allerdings ist die auswahl, jede einzelne datei extra anzugeben für mich leider auch nicht ausreichend - da müsste ich 400 dateien in unterschiedlichen ordner anklicken... und was tun, wenn mal eine datei dazukommt (oder 20 dateien)? da wäre die option "odner auswählen" schon sehr hilfreich...
lg
wolfgang

#5 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 10 Mai 2006 - 10:19

Hallo,

du kannst unter "Hinzufügen" auch die Option "Verzeichnis einlesen" wählen. Dann werden alle im Ordner enthaltenen Dateien geladen.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#6 Richiebaer

Richiebaer

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 06 September 2007 - 23:01

Hallo. Ich weiß nicht, ob es so speziell ist, was ich wünsche, aber ich tu's mal: Eine Funktion, die einzelne Dateien mit einem Passwort versieht und nachdem man das korrekte Passwort eingegeben hat, kann man sofort auf diese Datei zugreifen, ohne sie erst irgendwohin zu speichern. Ähnlich wie beim Passwortschutz bei Office-Dokumenten.

#7 saveQueen

saveQueen

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 04 August 2008 - 21:21

Hallo,

also ich kann PC-Fachmann nur zustimmen. Es wäre doch sinnvoller den kompletten Ordner so zu verschlüsseln, daß niemand den Inhalt des Ordners lesen kann außer dem der das Pw kennt.
Ich bin mir sicher, das dadurch die Sicherheit der Verschlüssellung noch erhöht wird, weil ein unberechtigter Nutzer nun nicht mehr weiß wo und in welchem Ordner er nach etwas suchen soll.


MfG

#8 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 05 August 2008 - 00:33

Hallo,

das ist bereits in Version 2.1 integriert worden.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#9 saveQueen

saveQueen

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 07 August 2008 - 21:26

@Ascomp

Sorry ich glaube ich habe mich etwas verkehrt ausgedrückt. Ich meinte natürlich das der Ordner selber verschlüsselt werden sollte und nicht nur die darin befindlichen Dateien.
Dies hätte dann zur folge, dass der Ordner nur mit Passwort geöffnet werden kann und somit einem unberechtigten keinen Einblick in den Inhalt des Ordners gibt. In der GoD Version 2.1
kann ich zwar ein neues verschlüsseltes Archiv anlegen aber das alte Verzeichnis bleibt bestehen. Es wäre halt wünschenswert wenn ich im Ergebnis der Verschlüsselung nur noch das verschlüsselte Archiv auf der HD hätte und das Original gelöscht würde so wie es bei einzelnen Dateien auch funktioniert. Natürlich sollte diese Funktion wahlweise aktiviert oder deaktiviert werden können.

Für den Fall das diese Funktion doch zur Verfügung steht bitte ich um Erläuterung, da ich schon alle Einstellungen durchprobiert habe und noch kein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht habe.


MfG!

#10 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 August 2008 - 22:21

Hallo,

ahso, jetzt habe ich dich verstanden - haben wir wohl aneinander vorbei geredet. :lol:

Nein, diese Funktion gibt es derzeit in der Tat noch nicht.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0