Zum Inhalt wechseln


Foto

Frage zum inkrementellen Backup


  • Please log in to reply
Eine Antwort in diesem Thema

#1 TM1234

TM1234

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 73 Beiträge

Geschrieben 17 August 2016 - 14:23

Mal angenommen, ich möchte einen bestimmten Ordner sichern und lege dafür einen Backup-Job an.
Dabei definiere ich ein Vollbackup und n inkrementelle Backups.
Ziel sei ein gemapptes Laufwerk M.
Backups werden nur manuell durchgeführt.

Ich speichere den Job und lege danach eine identische Kopie des Jobs als zweiten Job an.

Stören sich die Jobs untereinander oder werden die inkrementellen Backups unabhängig voneinander (also jobabhängig verwaltet).
(Hintergrund ist, dass beim Starten das Laufwerk M vorher gemappt wird - es sich aber um unterschiedliche Ziele handeln soll).

Wie unterscheiden sich die Jobs? Eindeutige interne ID oder nur durch den Namen und beim Löschen wird die Job-Historie gelöscht und man fängt immer mit einem Vollbackup an?

#2 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 17 August 2016 - 20:43

Hallo,

 

die Jobs werden sich in keiner Weise gegenseitig beeinflussen, jeder Auftrag hat sein eigenes Protokoll.


Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0