Zum Inhalt wechseln


Foto

kopieren auf NAS mit anderem Benutzer


  • Please log in to reply
3 Antworten in diesem Thema

#1 McLarenMc

McLarenMc

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 12 April 2016 - 10:15

Hallo,

ich habe Synchredible gerade entdeckt und wollte die Funktionen einmal durchtesten. Der Aufbau gefällt mir ganz gut.

Ich bin jetzt auf ein Problem gestoßen. Meine NAS hat Ordner nur mit Lesezugriff. Nur mit Eingabe von Benutzer und Passwort habe ich kompletten Zugriff. Unter Windows vermeide ich dieses und arbeite bei Bedarf mit dem Webinterface, damit Schädlinge, wie Locky, keinen Zugriff darauf erhalten.

Nun kenne ich es von Backup-Programmen, das man andere Benutzerdaten für das Backupziel eingeben kann.

 

Kann der Synchredible das auch?

 

Viele Grüße



#2 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.556 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 12 April 2016 - 11:27

Hallo,

 

nein, Synchredible nutzt immer die in Windows hinterlegten Benutzerdaten.


Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#3 McLarenMc

McLarenMc

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 12 April 2016 - 11:37

Hallo,

 

das ist schade. Aber danke für die Rückmeldung.

 

Grüße



#4 TM1234

TM1234

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 73 Beiträge

Geschrieben 28 April 2016 - 09:17

Das sollte doch prinzipiell gehen, wenn man Synchredible als anderer Benutzer (welcher Vollzugriff auf das NAS hat) starten würde. Dann hätte nur Synchredible Schreibzugriff auf das NAS.

Und das sollte meiner Meinung nach vor Locky & Co. hinreichend schützen. 

Oder habe ich da einen Denkfehler?






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0