Zum Inhalt wechseln


Foto

Wünsche für neue Version?


  • Please log in to reply
20 Antworten in diesem Thema

#1 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.539 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 Dezember 2006 - 18:46

Liebe Anwender,

wir entwickeln derzeit an einer neuen Version von Guardian Of Data.

Wenn jemand Wünsche und/oder Ideen zur Erweiterung der Software hat, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt. uns diese zu melden. ;)
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#2 JKoenig (ASCOMP)

JKoenig (ASCOMP)

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 Dezember 2006 - 19:26

Hallo Andy,

meine Wünsche kennst du ja, siehe hier.
Viele Grüße
Jürgen

"Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

#3 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.539 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 Dezember 2006 - 19:37

Jo, die kenn' ich schon! ;)
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#4 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.539 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 Dezember 2006 - 20:18

Hallo Jogi,

das Löschen nach dem Entschlüsseln wie von dir gewünscht ist bereits integriert - dazu hätte ich aber noch eine Frage: bisher ist das nur in Guardian Of Data selbst drin, nicht in den selbstextrahierenden Dateien.

Nutzt du für deine Passwortdatei eine selbstextrahierende Verschlüsselung oder normal mit gda-Dateiendung?

Übrigens: die Löschung entschlüsselter Dateien (lesbare Daten) erfolgt ab Version 2.0 sicher - mit Secure Eraser-Technologie! ;)
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#5 JKoenig (ASCOMP)

JKoenig (ASCOMP)

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 Dezember 2006 - 20:50

Hi Andy,

zuerst einmal möchte ich dir mitteilen, dass ich wieder Benachrichtigungen bekomme, wieso auch immer ;) .

Ich persönliche verwende fast ausschließlich die selbstextrahierende Verschlüsselung, dann muss ich nicht immer noch ein Programm starten, sondern es funktioniert per Doppelklick ;) .
Viele Grüße
Jürgen

"Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

#6 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.539 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 09 Dezember 2006 - 00:01

Okay, dann wird das da auch noch eingebaut. ;)
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#7 JKoenig (ASCOMP)

JKoenig (ASCOMP)

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 09 Dezember 2006 - 12:57

Supi ;)
Viele Grüße
Jürgen

"Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

#8 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.539 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 09 Dezember 2006 - 13:17

Schon drin! ;)
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#9 JKoenig (ASCOMP)

JKoenig (ASCOMP)

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 09 Dezember 2006 - 15:20

ich freue mich schon auf die Beta ;)
Viele Grüße
Jürgen

"Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

#10 Rouven Brandes

Rouven Brandes

    Weiß alles

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 103 Beiträge

Geschrieben 13 Dezember 2006 - 08:51

Was für neue Funktionen sind bisher geplant für die kommende Version?

Ist es möglich, die Entschlüsslung zeitbegrenzt zu machen, also nur bis zu einem bestimmten Datum?

Wie sieht es mit der schon bereits gewünschten Funktion "Dateinamenverschleierung" aus?


Grüße,
Rouven

#11 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.539 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 13 Dezember 2006 - 14:13

Die archivierte Verschlüsselung wird eingebaut, sodass man die im Archiv enthaltenen Dateien erst nach Eingabe des Passworts einlesen kann.

Eine zeitbegrenzte Verschlüsselung macht keinen Sinn - das ist viel zu leicht zu umgehen.
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#12 AStroebel (ASCOMP)

AStroebel (ASCOMP)

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.539 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 13 Dezember 2006 - 18:48

Korrektur: Die enthaltenden Dateien sieht man schon vor der Passworteingabe. Aber logischerweise erst, wenn man die EXE-Datei angeklickt hat.

Ist leider nicht anders realisierbar (zumindest nicht ohne hohen zusätzlichen Speicherbedarf).
Viele Gruesse / Best regards

Andreas Stroebel, ASCOMP Software GmbH

#13 pem

pem

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 18 Mai 2008 - 11:50

Ich würde mir eine Funktion wünschen in der der Zugriff auf Freigegebene Ordner im Heimnetz Passwortgeschützt ist.

Meine Vorstellung wäre: ein freigegebener ordner wird z.B nach 10min automatisch gesperrt, versucht nun ein User darauf zuzugreifen erscheint am user-pc die Passworteingabe und der ordner ist wieder für 10min frei.

ich brauche keine aufwendige verschlüsselung etc. nur diesen Passwortschutz.

Um eure Antworten schon zu beantworten: natürlich könnte ich Userrechte einrichten, aber in dem Netz loggt sich jeder mit dem selben Usernamen ein.
Aber nur einzelen sollen auf den Vertraulichen Ordnern Zugriff bekommen und zwar egal an welchem PC die sitzen.

Vielleicht wäre das mal überlegenswert.

#14 Joejoe

Joejoe

    Neu bei uns

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Besigheim

Geschrieben 24 Juli 2008 - 22:34

Hallo,

eine Funktion, dass ein Drag'n'Drop in das Programmfenster möglich wäre, würde ich als Vereinfachung sehen. Das "Hinzufügen" von Dateien bedeutet oftmals, dass ich mich durch Ordner-Dschungel zweimal durchkämpfen muss.

Gruß Joejoe

#15 apollo

apollo

    Hat's drauf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 75 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:90574

Geschrieben 11 Februar 2009 - 15:19

Hi Andy,

derzeit plant ihr ja keine neue Version von Guardian of Data, aber ein paar Verbesserungswünsche habe ich dennoch:

1. Wenn ich Guardian of Data über die Shell-Verknüpfung z.B. auf einen Ordner oder eine Datei anwende oder mittels Doppelklick auf eine gda-Datei starte, soll sich Guardian of Data automatisch beenden, nachdem die Ver-/Entschlüsselung abgeschlossen ist. Derzeit startet die aktuelle Aktion wieder von vorn. Geht natürlich nur, wenn ich nicht gerade "Entschlüsselte Dateien nach Zugriff löschen" aktiviert habe.

2. Die Funktion "Entschlüsselte Dateien nach Zugriff löschen" steht nur zur Verfügung, wenn ich Kopien entschlüssele...soweit klar. Was noch ganz nett wäre: wenn ich die Originale entschlüssele, die Funktion "Entschlüsselte Dateien nach Zugriff wieder verschlüsseln" anbieten. Die Dateien werden dann nach Beendigung des Zugriffs wieder verschlüsselt und gelöscht, so dass nur die verschlüsselte Variante kurzzeitig zur Verfügung steht.

3. Für bestimmte Dateien/Ordner ein "Standardpasswort" einstellen, das GoD für diese Dateien/Verzeichnisse hernimmt bzw. es ermöglichen, dass ein Passwort beim Auftrag mit gespeichert wird. Dies vereinfacht häufig wiederkehrende En-/Decryptvorgänge. Das die Speicherung des Passwortes ein gewisses Sicherheitsrisiko darstellt wenn Zugriff auf den PC mit GoD besteht, ist mir dabei bewusst. Geht natürlich nicht bei Erstellung selbstextrahierender Dateien.

4. Verknüpfung mit der Dateiendung gdf herstellen, sodass ich einen Auftrag mittels Doppelklick laden kann.

Primär ziele ich darauf ab, häufig wiederkehrende Ver-/Entschlüsselungsvorgänge zu vereinfachen und zu beschleunigen. Darunter leidet zwangsläufig die Sicherheit im internen Netz etwas, darüber muss sich der Anwender im Klaren sein. Wenn die Daten nach aussen gelangen, bleibt die Sicherheit aber erhalten.

Vielleicht könnt ihr in diese Richtung ja was tun...dann kaufe ich GoD auch sofort. :rolleyes:

Gruß apollo




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0